Blechbradler am „drumherum“

Einen Ausflug der besonderen Art unternahmen die Blechbradler am Pfingstwochenende, vom 25. bis zum 27. Mai – schon Freitag Mittag starteten wir Richtung Bayern, um ein Festival der besonderen Art zu besuchen. Das „drumherum“ im bayrischen Wald, genauer gesagt in Regen. Über 50.000 Besucher, sowie 250 Musikgruppen treffen sich von Donnerstag bis Montag, um einige gemütliche Tage in angenehmer Atmosphäre zu genießen. Bei lauen, sommerlichen Temperaturen wurde bis tief in die Nacht hinein, und darüber hinaus musiziert, gesungen und getanzt! Die Blechbradler hatten zwei offizielle Auftritte bei denen wir nicht nur einmal angeredet wurden, ob wir denn aus dem Innviertel kommen würden – scheinbar beinhaltet unser Sound mittlerweile schon den typisch innviertlerischen Klang, worauf wir natürlich besonders stolz sind! Sogar das Bayrische Fernsehen wurde auf uns aufmerksam – und filmte einige Darbietungen von uns. Neben den offiziellen Spielereien, machten natürlich die spontanen Gig´s am meisten Spaß – im Park, vor einem spanischen Weinhändler – sofort bildeten sich Menschentrauben, und es dauerte nicht lange, bis die ersten das Tanzbein schwangen! Leider findet dieses Event nur alle zwei Jahre statt, aber 2014 sind wir sicher wieder mit von der Partie!

HIER gibt´s die Fotos!

Taiskirchner Volksmusikabend war ein voller Erfolg

Es ist nicht alltäglich, dass eine Musikkapelle als Veranstalter eines Volksmusikabends auftritt. Da aber bei der Marktmusik die Volksmusik einen hohen Stellenwert hat, wollten wir es einfach probieren – und es wurde ein schöner Erfolg!
Walter Egger führte beim 1. Taiskirchner Volksmusikabend amüsant und kurzweilig durch das Programm, drei Gastgruppen sowie zwei Ensembles aus der Musikkapelle, ein Klarinetten-Quartett und die „Toskiringa Blechbradler“, bestritten den musikalischen Part. Die Marktmusik ist immer bemüht, Musik für alle Taiskirchner(innen) anzubieten.

Die Fotos gibt´s HIER

Ausgezeichneter Erfolg bei Konzertwertung in Schildorn

Mit 92,5 Punkten erreichte die Marktmusikkapelle Taiskirchen bei der Konzertwertung in Schildorn in der Leistungsstufe C einen Ausgezeichneten Erfolg! Mit „A Huntingdon Celebration“ von Philip Sparke, „Legenda Rumantscha“ von Oliver Waespi, und dem Konzertmarsch „Salut!“ von unserer ehemaligen Kapellmeisterin Ingrid Gramberger konnten wir die Jury überzeugen. Wir gratulieren neben unserer Kapellmeisterin Waltraud, auch allen Solisten zu dieser Leistung! Dieser Erfolg wurde natürlich im Anschluss noch gebührend gefeiert!

alle Ergebnisse:

  • MV Antiesenhofen-Reichersberg (Elisabeth Frauscher) – B: 88,75 Punkte – SEHR GUT
  • MV Hohenzell (Doris Dötzlhofer) – B: 90,25 Punkte – AUSZEICHNUNG
  • MV der Oö. Straßenverwaltung (Stefan Unterberger) – B: 92,75 Punkte – AUSZEICHNUNG
  • MV St. Georgen bei Obernnberg (Martin Detzlhofer) – B: 78,75 Punkte – GUT
  • MK Pramet (Robert Burgstaller) – B: 90,75 Punkte – AUSZEICHNUNG
  • MV Meggenhofen (Franziska Lehner); Bezirk Grieskirchen – C: 91,0 Punkte – AUSZEICHNUNG
  • MMK Taiskirchen (Waltraud Hauzinger) – C: 92,50 Punkte – AUSZEICHNUNG
  • MV Geiersberg (Stefan Unterberger) – C: 91,50 Punkte – AUSZEICHNUNG
  • MMK St. Martin im Innkreis (Michael Drankevitsch) – B: 90,50 Punkte – AUSZEICHNUNG

Die Fotos gibt´s HIER

4676_6328_O__BV_Ried___Fruehjahrsblaesertag2012_Folder

Vorankündigung Volksmusikabend

In den Jahren 1985 bis 1995 fanden in Taiskirchen Volksmusikabende mit hochkarätigen Gruppen aus ganz Österreich und Bayern statt. Diese Abende, veranstaltet vom legendären „Raschhofer-Terzett“, hatten einen Ruf weit über die Gemeindegrenzen von Taiskirchen.

Die Marktmusikkapelle möchte mit einem Volksmusikabend an diese Tradition anschließen und beweisen, dass mit echter Volksmusik auch heute noch Säle gefüllt werden können. ORF-Sprecher Walter Egger wird sie beim „Taiskirchner Volksmusikabend“ gemeinsam mit fünf Musikgruppen aus dem Innviertel, davon zwei Gruppen aus der Marktmusik, in gewohnt humorvoller und lustiger Art durch den Abend führen. Die Marktmusikkapelle freut sich auf Ihren Besuch!

Vorverkaufskarten sind bei allen Raiffeisenbanken der Region Ried und den Musikern erhältlich!

Starkbierfest Kellberg

Einen etwas anderen Ausflug unternahmen die Blechbradler am 17. März – wir wurden vom Heimat- und Trachtenverein Kellberg zu deren alljährlichen Starkbierfest eingeladen. Das bis auf den letzten Platz gefüllte Kurgästehaus Kellberg war eine angenehme Kulisse für diesen Abend. Bis in die frühen Morgenstunden sorgten die Blechbradler für beste Unterhaltung – dann konnten wir uns im bereitgestellten Hotelzimmer für den Frühschoppen am Sonntag vorbereiten! Herzlichen Dank für die Gastfreundlichkeit – wir kommen wieder!

HIER gibt´s die Fotos!

Blechbradler Workshop

Die „Toskiringa Blechbradler“ sind ständig auf der Suche nach neuer Literatur, möchten sich ständig weiterbilden und haben sich deshalb eine musikalische Kapazität zu einem Workshop eingeladen. Der 25. Februar 2012 stand den ganzen Tag im Zeichen von auswendig musizieren, von Volksmusik bis zu alten Schlagern.

Hans Rindberger, ein Vollblutmusiker aus Zell am Moos, hat sich für uns einen Tag Zeit genommen. Hans, ehemaliger Musikschulleiter und jetzt hauptberuflich Bio-Imker, verstand es gekonnt, vom Zwiefachen bis zu Adelita, vom Triowalzer bis zum Gummi-Mambo einen Bogen zu spannen, dessen Spannung bis zum Abend angehalten hat. Außerdem hat uns Hans den Zusammenhang von Musik, Lied und Tanz erklärt und in Erinnerung gerufen.

Wir hoffen, dass wir Hans wieder einmal zu uns einladen dürfen, um an genau dieser „Gebrauchsmusik“ weiterzuarbeiten. Auswendig musizieren, ganz spontan und unabhängig von Besetzung und Repertoire – in diese Richtung müssen wir investieren, um flexibel zu sein und am Ball zu bleiben!

HIER gibt´s die Fotos…

Jahreshauptversammlung

Den offiziellen Abschluss des Musikerjahres 2011 bildete die Jahreshauptversammlung, welche am Freitag, den 17. Februar im Proberaum der MMK Taiskirchen abgehalten wurde. Das Klarinettenquartett unter der Leitung von Martin Gramberger, gab der JHVS den passenden Rahmen. Als Ehrengäste durften wir neben Dechant Mag. Franz Aumüller, auch BGM. Hans Weirathmüller, sowie in Vertretung des OÖBV Bezirksobmann Konsulent Karl Schwandtner begrüßen.

Geehrt wurden für Ihre langjährige Tätigkeit für die Marktmusikkapelle:

• Mühringer Martin:  Verdienstmedaille in Bronze (15 Jahre aktiv)
• Gramberger Gerhard:  Verdienstmedaille in Gold (35 Jahre aktiv inkl. Vorstandstätigkeit)
• Steinhofer Franz:  Ehrenzeichen in Gold (39 Jahre inkl. Vorstandstätigkeit darunter viele Jahre Obmann)
• Landlinger Franz Sen.: Verdienstkreuz in Silber für 48 Jahre im Dienste der Musik (langjähriger Obmann)
• Dick Fritz: Verdienstkreuz in Silber für 53 Jahre inkl. Vorstandstätigkeit als langjähriger Kapellmeister

Herzliche Gratulation allen Jubilaren!

Die Fotos gibt’s HIER!

Taiskirchner Ball

Der Taiskirchner Ball, welcher am 11. Februar im Gasthaus Ziegler über die Bühne ging war auch bei seiner dritten Auflage wieder ein voller Erfolg. Die aus Mitgliedern der MMK bestehende BigBand UBOT sorgte bis in die frühen Morgenstunden für eine randvolle Tanzfläche. Leider mussten wir krankheitsbedingt auf unsere Teresa verzichten – beim nächsten Mal dann wieder!

HIER gibt´s die Fotos!

80ter Geburtstag von (Jung-)Musiker Max Gramberger

Die Musikkapelle gratulierte am 27. Jänner 2012 Max Gramberger zu seinem 80. Geburtstag bei eisigen Temperaturen mit einem Ständchen. Max war seit 1947 als Bassflügelhornist bei der Musikkapelle und spielt bis heute bei jedem Begräbnis in Taiskirchen, bei Bedarf auch in den Nachbargemeinden. Wie es sich für einen Profi gehört, verbringt er neben dem Tenorhorn viel Zeit mit dem Harmonika- und Gitarrespielen. Bei Bier und einer Jause wurde der runde Geburtstag im Probeheim zusammen mit dem Jubilar kräftig gefeiert!
Die MMK wünscht Max noch viele Jahre im Kreise der Musikanten, gute Gesundheit und alles Gute!

HIER gibt’s die Fotos!

Danke für die Neujahrsspenden!

Die Musikerinnen und Musiker bedanken sich bei der Taiskirchner Gemeindebevölkerung für die Neujahrsspenden! Im speziellen natürlich ein herzlicher Dank an alle die uns kulinarisch verköstigt haben!

Die MMK Taiskirchen wünscht ein Gutes und Gesundes neues Jahr 2012!

IMG_0275 IMG_0297 IMG_0273