Musiausflug nach Tirol

Am Samstag, den 10. September starteten wir bereits um 6 Uhr früh endlich wieder einmal zu einem Musiausflug. Dieses Jahr führte uns der Ausflug ins schöne Tirol, wo wir am Samstag gleich mit einer körperlich anstrengenden Aktivität starteten: der Wanderung entlang der Streif in Kitzbühel – ganze 900 Höhenmeter galt es zu überwinden. Aufgrund dieser Tatsache war es für viele Musiker doch naheliegend die Gondel zu nehmen, und die Sportler gebührend im Gastgarten am Hahnenkamm zu empfangen. Am Nachmittag besichtigten wir noch eine Käserei – den “Wilden Käser” wo wir eine spannende Führung bekamen. Zur Abrundung des Tages besuchten wir noch ein gemütliches Hoffest im Rahmen eines Almabtriebes – sehr zur Freude der Partywütigen jungen Generation. 😉 Nach dem Einchecken im Hotel Schermer in Bad Häring – eine lang bewährte Unterkunft, welche wir auch bei unseren Skifahrten immer wieder gerne buchen klang der Tag gemütlich aus. Am Sonntag Morgen war das Wetter leider nicht gnädig – und wir fuhren mit etwas gebremster Motivation an den Achensee, wo eigentlich eine Wanderung geplant war. Spontan wie wir sind, wurde der Regentag kurzfristig in einen Frühschoppen umgewandelt – wobei einige Musiker mit ihren Instrumenten für beste Stimmung sorgten. In diesem Ambiente war auch der regnerische Sonntag bei bester Stimmung noch ein großer Erfolg. Danke Tobias fürs Organisieren des tollen Ausfluges!

Feuerwehrfest Dorf an der Pram

Gemeinsam mit unseren vier Taiskirchner Feuerwehren marschierten wir am Sonntag den 4. September zum Feuerwehrfest in unserer Nachbargemeinde. So mancher Breitenrieder mag sich gefragt haben, warum die MMK am frühen Sonntag Morgen schon durch die Siedlung marschiert. Beim gemütlichen Teil wurden wir von unseren Kommandanten bestens mit Getränkespenden versorgt – ein herzliches Dankeschön dafür! Es ist schön auf diesem Wege den Taiskirchner Feuerwehren “Danke” für die Unterstützung beim Musikfest sagen zu dürfen. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal, wenn wir unsere Florianis wieder musikalisch begleiten dürfen.

Danke bei den vier Taiskirchner Kommandanten für die immer wieder gute Zusammenarbeit!

First zurückbringen M&M

Zum dritten Mal im heurigen Jahr durften wir einen zuvor entwendeten First zurückbringen. Gemeinsam mit dem Musikverein Eitzing beglückten wir Magdalena & Martin Mühringer mit einem Stück Holz, welches schon sehnsüchtig erwartet wurde. In gemütlicher Atmosphäre ließen wir den Abend gemütlich ausklingen. Wir wünschen euch beiden viel Erfolg bei eurem Projekt!

4. Toskiringa Rundroas

Auch wenn uns das Wetter lange zittern ließ – unterm Strich war sie ein Erfolg – unsere 4. Toskiringa Rundroas. Beim “Wirt zEdleiten” fanden sich am 28. August gegen 13:30 zahlreiche Wanderer ein, welche es sich nicht nehmen ließen, trotz dem unbeständigen Wetter die musikalischen Stationen entlang der Wanderroute zu erkunden. Die Taiskirchner Station war beim Wetterkreuz in Spada – wo die Toskiringa Nebellandler für beste Unterhaltung sorgten. Wir bedanken uns beim Musikverein Riedau für die Beteiligung an der Rundroas – und auch für die musikalische Umrahmung beim Ausklang im Anschluss.

Einladung zur 4. Toskiringa Rundroas

Wir freuen uns, euch heuer bereits zum vierten Mal zu einer Rundroas an den Taiskirchner Gemeindegrenzen einladen zu dürfen. Dieses mal widmen wir uns dem Nordosten Taiskirchens – nämlich der Grenze zu Riedau. Gemeinsam mit dem Musikverein Riedau gibt es entlang der Wegstrecke musikalische Darbietungen, aber auch Stärkungen. Start und Ziel der verschiedenen Routen ist beim “Wirt z’Edtleiten”, wo es zum Ausklang einen gemütlichen Dämmerschoppen geben wird.

50er Franz Landlinger jun.

Anlässlich seines 50. Geburtstages ließen wir es uns nicht nehmen, unserem Flügelhornisten Franz Landlinger jun. ein Ständchen zu spielen. Bei perfektem Sommerwetter genossen wir die Gastfreundschaft in Altmannsdorf – auch für eine wunderbare Verköstigung war gesorgt. Schön dass diese “Bräuche” nach wie vor gepflegt werden!

First zurückbringen Anna & Markus

Schon wieder haben es zwei Musiker getan: Unsere Saxofonistin Anna und Hornist Markus haben den Traum vom Eigenheim verwirklicht. Trotz Flachdach waren wir kreativ und haben ein Stück Holz vorbeigebracht – welches zwar nicht im Haus verbaut – aber sicher einen Ehrenplatz bekommen wird ;-).

Wir bedanken uns für die gute Verpflegung – und die gute Stimmung am Rohbau!

Jungmusikerlager & Abschlusskonzert

Gemeinsam mit den Musikvereinen Senftenbach und Utzenaich waren unsere Jungmusiker endlich wieder auf Jungmusikerlager. Wie schon in der Vergangenheit wurden wir wieder bestens vom Team der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule Waizenkirchen versorgt. Nach den intensiven Proben im Jungmusikerlager, welche mit kurzweiligen Aktionen wie Freibad, Karaokesingen oder einem Grillabend ergänzt wurden wurde das erprobte Programm am Freitag den 12. August in Utzenaich zum Besten gegeben.

Wir bedanken uns bei unseren Jungmusikern fürs mitfahren – aber auch die Disziplin während des Seminars. Ein besonderer Dank gilt allen Betreuerinnen und Betreuern die ihre Freizeit für unseren Nachwuchs zur Verfügung gestellt haben! Danke auch an die Kapellmeisterin Roberta Burgstaller für die perfekte musikalische Leitung!

Karaokeabend in Waizenkirchen
Akribische Probenarbeit im Turnsaal
das Ergebnis kann sich hören lassen!

First zurückbringen

Damit die guten Bräuche nicht abkommen haben wir gestern bei unserer Klarinettistin Julia Gramberger und ihrem Patrick den vermissten First zurückgebracht. Wir verbrachten im Anschluss noch einige gemütliche Stunden bei bester Verpflegung bei den beiden. Dankeschön dafür!

Bezirksblasmusikfest Enzenkirchen

Als Ausklang der Musikfestsaison besuchten wir am Samstag, den 9. Juli 2022 das Bezirksblasmusikfest des Bezirkes Schärding in Enzenkirchen. Unter dem Motto “Wir san Musifest” feierten wir bei bester Musik von Zöbrass und Brassaranka.